Events

« October 04, 2012 - December 03, 2012 »
 
10 / 4
Start: 20:30

Ned Collette + Wirewalker
Ned Collette - voice, nylon string guitar, synth
Joe Talia - drums, percussion, electronics, bass, samples

NEW TRAINERS
Steve Heather - drums
Thomas Meadowcroft - synth

Caddy / Mangan
Anthea Caddy - cello
Felicity Mangan - found sounds

10 / 5
Start: 21:00

After their ausland residency in march now squidlibets in concert with special guests Marlon Browden’s Instrumental to join the night!

squidlibets: janja pervan (dr), zelda panda (g), raliza nikolowa (voc&g), johanna olausson (b)

soundcloud.com/squidlibets/sets

marlon browden's instrumental
marlon browden - rhythms
christina wheeler - sounds/noise
frank schellenberger - melodies/loops

 

10 / 6
10 / 7
10 / 8
10 / 9
10 / 10
Start: 19:00
End: 23:59

Duo Hans Koch / Theo Nabicht : Contrabass clarinets

Duo Alexandre Babel / Michael Vorfeld : Percussions

Einlass: 19:00U, Anfang: 20:00U

 

10 / 11
Start: 15:00

 

raudio aasland mit Ein- und Aussichten zum festival

hier zu hören:

soundcloud.com/luzi5060/raudioaasland07102012

Start: 21:00

Doors from 21h. Concert 21:30 sharp

Stephan Mathieu

Jason Lescalleet

Valerio Tricoli

Concert curated by Manuela Benetton

Presented in collaboration with PAN

Entrance: 8 or 9 euro, your choice!

 

10 / 12
Start: 20:00

Ein Abend mit Lesungen von Katharina Hacker, Birgit Kreipe und Björn Kuhligk.

Geöffnet ab 20 Uhr, Beginn der Lesungen um 21 Uhr.

10 / 13
10 / 14
Start: 18:00

Ein performtes ABC der Affinität in Tiermetaphern
von und mit Antonia Baehr

Der zweite Salon präsentiert Solos von Fred Bigot (Electronicat, http://www.fredbigo.net), Isabell Spengler, Dodo Heidenreich, Keren Ida Nathan (Ida Wilde)

jeweils performt von Antonia Baehr

10 / 15
Start: 10:00
Start: 15 Oct 2012 - 10:00
End: 21 Oct 2012 - 22:00

Frédéric Gies - Tanz & Choreographie
Daniel Jenatsch - Musik

Ruth Waldeyer/ Frédéric Gies -Licht

10 / 16
(all day)
Start: 15 Oct 2012 - 10:00
End: 21 Oct 2012 - 22:00

Frédéric Gies - Tanz & Choreographie
Daniel Jenatsch - Musik

Ruth Waldeyer/ Frédéric Gies -Licht

10 / 17
(all day)
Start: 15 Oct 2012 - 10:00
End: 21 Oct 2012 - 22:00

Frédéric Gies - Tanz & Choreographie
Daniel Jenatsch - Musik

Ruth Waldeyer/ Frédéric Gies -Licht

10 / 18
(all day)
Start: 15 Oct 2012 - 10:00
End: 21 Oct 2012 - 22:00

Frédéric Gies - Tanz & Choreographie
Daniel Jenatsch - Musik

Ruth Waldeyer/ Frédéric Gies -Licht

10 / 19
(all day)
Start: 15 Oct 2012 - 10:00
End: 21 Oct 2012 - 22:00

Frédéric Gies - Tanz & Choreographie
Daniel Jenatsch - Musik

Ruth Waldeyer/ Frédéric Gies -Licht

Start: 20:00

Little did I know that I, ere or since, ever should speak mouthless

Frédéric Gies - Tanz & Choreographie
Daniel Jenatsch - Musik

Ruth Waldeyer / Frédéric Gies - Licht

10 / 20
(all day)
Start: 15 Oct 2012 - 10:00
End: 21 Oct 2012 - 22:00

Frédéric Gies - Tanz & Choreographie
Daniel Jenatsch - Musik

Ruth Waldeyer/ Frédéric Gies -Licht

Start: 20:00

Little did I know that I, ere or since, ever should speak mouthless

Frédéric Gies - Tanz & Choreographie
Daniel Jenatsch - Musik

Ruth Waldeyer / Frédéric Gies - Licht

10 / 21
End: 22:00
Start: 15 Oct 2012 - 10:00
End: 21 Oct 2012 - 22:00

Frédéric Gies - Tanz & Choreographie
Daniel Jenatsch - Musik

Ruth Waldeyer/ Frédéric Gies -Licht

10 / 22
10 / 23
10 / 24
10 / 25
10 / 26
10 / 27
10 / 28
10 / 29
10 / 30
10 / 31
11 / 1
11 / 2
11 / 3
11 / 4
11 / 5
11 / 6
11 / 7
11 / 8
Start: 21:00

Subtle Lip Can from Canada: Bernard Falaise - guitar, Joshua Zubot - violin, Isaiah Ceccarelli - percussion

Duo Frank Gratkowski - alto saxophone, Tony Buck - drums

11 / 9
Start: 20:00

Die parasitenpresse aus Köln zu Gast mit einem Verlagsabend im ausland.

Es lesen Adrian Kasnitz, Odile Kennel und Jan Skudlarek.

Geöffnet ab 20 Uhr, Beginn um 21:00 Uhr.

 

11 / 10
11 / 11
Start: 18:00

Ein performtes ABC der Affinität in Tiermetaphern
von und mit Antonia Baehr

Der dritte Salon präsentiert Solos von Vinciane Despret (tbc), Christian Kesten, Andrea Neumann, Isabell Spengler

jeweils performt von Antonia Baehr

Start: 21:00
End: 22:00

clusters in concert and candy collectives: CC N°1 Corruptive Climate is the ausland birthday festival 7.12.-15.12.2012 in ausland, Sophiensæle and reboot.fm

11 / 12
11 / 13
11 / 14
11 / 15
Start: 20:00

Ute Wassermann - Stimmperformance
Michael Vorfeld - Lichtaktionen

Mit Kompositionen von Simon Steen-Andersen, Richard Barrett, Matthias Kaul, Michael Maierhof, Andrew Noble, Cathy van Eck, Ute Wassermann.

Die Performance beginnt pünktlich 20:30, es gibt kein Nacheinlass, die Anzahl der Zuschauer/innen ist stark begrenzt.

Eintritt: 8 €

11 / 16
Start: 20:00

Ute Wassermann - Stimmperformance
Michael Vorfeld - Lichtaktionen

Mit Kompositionen von Simon Steen-Andersen, Richard Barrett, Matthias Kaul, Michael Maierhof, Andrew Noble, Cathy van Eck, Ute Wassermann.

Die Performance beginnt pünktlich 20:30, es gibt kein Nacheinlass, die Anzahl der Zuschauer/innen ist stark begrenzt.

Eintritt: 8 €

11 / 17
Start: 19:00

Zur besonderen Bedeutung von freien Projekträumen und –initiativen
für die bildende Kunst in Berlin
.

Podiumsdiskussion und Präsentation der Studie Projekträume:
Vitales, aber fragiles Herz der Kunstszene.
von Séverine Marguin

Start: 21:00
End: 23:59

We're very sorry to announce that this show has been CANCELLED!

3 solos

SCRATCHOMAT & EMULGATOR / Christian F. Günther (DE) – elektromechanische Soundobjekte 

ACOUSTIC-LAB-TOP / Jürg Bariletti (CH) – acoustic-lab-top-mobile  

ZIMBO'S KRAM-OH-PHON / Jan Zimmermann (DE) – â€“ transcription

11 / 18
Start: 20:30

Repotente

Rico Repotente - voc, git
Derek Shirley - b
John Schröder - dr

blues-drenched, rootsy rock

Dirk Bergers Garagenjazz

Kay Lübke - dr
Edward Maclean - bs      
Niko Meinhold - piano
Dirk Berger - egit

geschmackssicher und im Dienste des Song
 

11 / 19
11 / 20
11 / 21
11 / 22
Start: 19:00
End: 23:00

Out Of Verlorenort Tag 1 Eröffnung

Ralf Hofmann + Andrea Ermke + Surprise Show

Mit einer nur zur heutigen Eröffnung präsentierten ausführlichen persönlichen Einführung in die die Konzert-Reihe begleitenden Fotografien von Ralf Hofmann.

Der Fotograf wird auf seine unnachahmliche Weise über die Entstehungsgeschichte der Bilder berichten, die er auf seinen Fahrten durch die bundesrepublikanischen Provinzen gemacht hat.

Sowie der Beginn des Audio Loops von Andrea Ermke

Und einem Improvisations Konzert mit an der Out Of Verlorenort Reihe beteiligten MusikerInnen, welches sein Pendant beim Abschlusskonzert am letzten Abend der Reihe finden wird.

gefördert durch die

Senatskanzlei für kulturelle Angelegenheiten

11 / 23
Start: 19:00
End: 23:59

Out of Verlorenort Tag 2

Mugglestone Revue feat. Margareth Kammerer (US/IT):
Big Daddy Mugglestone- guitar, voc, percussion
Margareth Kammerer- guitar, voc
Ian Douglas-Moore- guitar
Brian "Jah Tooth" Kiel- bass guitar
&
Anaïs Tuerlinckx (BE) - Solo Piano
&
Apocryphal Productions (US) - Performance

A night in the Setting of the Verlorenort Audio-Visuals with concerts and performances of the diverse projects of the artists, from Experimental Pop, Country, Jazz, Solo Piano, to an audio visual Shadow Puppet Theatre.

 

gefördert durch die

Senatskanzlei für kulturelle Angelegenheiten

11 / 24
Start: 20:30

Out Of Verlorenort Tag 3 / *Chaka Na And The Violets* (live) und Andrea Ermke (live) / After Show Dance Fest w/ *Die Laser Titten*

with:

Andrea Ermke / Chaka Na / Nick Gotthard / Suki Osman/ Mala Muk / Bröckel / and more Surprise Guests!

After the Concert we are excited to present
the After Show Party and Dance Fest of the
Out Of Verlorenort Series with:

LaManchega & Ay Diosito!
aka *Die Laser Titten*!
Dance the Verlorenort'!

gefördert durch die

Senatskanzlei für kulturelle Angelegenheiten

11 / 25
Start: 18:00
End: 23:59

Abschlussveranstaltung von Out Of Verlorenort
Eine letzte Präsentation der Audio-Visuellen Begleit-Installation zu den Konzerten, von Ralf Hofmann und Andrea Ermke.

Anschliessend 'Pathfinder', ein Abschluss-Konzert mit den teilnehmenden MusikerInnen von Out Of Verlorenort, die versuchen werden gemeinsam musikalisch einen Weg aus dem 'Verlorenort' zu finden, so dass es am Ende der Konzert-Reihe tatsächlich 'Wilkommen zurück' im ausland heissen kann! Überraschungen sind hierbei garantiert, und die spannende Frage bleibt bis zum Schließen der Türen, ob tatsächlich ein kollektiver musikalischer und performativer Weg 'Out Of Verlorenort' gefunden werden kann.

Eintritt 3 Euro

 

gefördert durch die

Senatskanzlei für kulturelle Angelegenheiten

11 / 26
11 / 27
11 / 28
11 / 29
11 / 30
12 / 1
12 / 2
12 / 3
External Events have a gray background
Streaming Events have a green background
Syndicate content