Christian Lillinger

Christian Lillinger

Christian Lillinger – Schlagzeug, Percussion

Geboren am 21.04.84 in Lübben, begann er mit dem Schlagzeugspiel im Alter von 13 Jahren und studierte Schlagzeug von 2000 bis 2004 in Dresden bei Günther „Baby“ Sommer. Von 2001 – 2003 war er Mitglied im „Bujazzo“, Leitung Peter Herbolzheimer. Er ist Preisträger des internationalen Improvisationswett-bewerbes in Leipzig, 2000.Seit 2002 intensive Zusammenarbeit mit dem Trio HYPERACTIVE KID. Seit 2008 Gründung seiner eigenen Band GRUND, welche September 09 auf dem Label Clean Feed erschien. 2009 Mitbegründer der Band GRÜNEN, welche im September 10 auf dem Label Clean Feed erscheint. 2010 Konzerte und Zusammenarbeit in der Band von John Tchicai mit Christopher Dell und Jonas Westergaard, welche Dezember 2010 auf dem Label Jazzwerkstatt erscheint. Konzerte und Festivals spielte er auf dem Moers Festival in Italien (Vincenza Jazzfestival), Polen, Türkei, Schweden, Dänemark (Kopenhagen Jazzfestival), Holland (Doek Festival),Portugal (Jazz ao Centro in Coimbra), Kroatien, Belgien, Österreich, Slowenien, Ungarn, Frankreich (Jazzfestival Reims).

Konzertierte mit Joachim Kühn, Rolf Kühn, Gerd Dudek, Mederic Collingnon, Claudio Puntin, Pete Rende, Gunther Hampel, Rudi Mahall, John Schröder, Mack Goldsbury, Jonas Westergaard, Joe Williamson, Daniel Erdmann, Hendrik Walsdorff, Christopher Dell, Gebhard Uhllmann, Ernst Ludwig Petrowski, Mathias Schubert, Urs Leimgruber, Günther „Baby“ Sommer, Johannes Bauer, Manfred Schoof, Claudio Puntin, Simon Nabatov, Tobias Delius, Wolter Wierbos, Frank Gratkowski, Axel Dörner, Wadada Leo Smith, Carl Ludwig Hübsch, Barre Phillips, John Tchicai, David Liebmann, Wilbert De Joode, Evan Parker u.a.

Lillinger lebt seit 2003 als Musiker und Komponist in Berlin.

Foils + Glue + Lehn/Kaufmann/Lillinger

12 Jan 2013 - 20:30

Thomas Lehn - analogue synth + Achim Kaufmann - piano + Christian Lillinger - drums; Foils: Frank Paul Schubert - soprano saxophone + Matthias Müller - trombone; Glue: Tom Arthurs - trumpet, flugelhorn + Miles Perkin - contrabass + Yorgos Dimitriadis - drums, percussion;