schleusen #4: Gesicherte Freiheit?

15 May 2008 - 20:00
schleusen 4:

Vortrag von Alexander Klose (FU Rechtswissenschaft):

 
Gesicherte Freiheit?
Eine rechtssoziologische Bestandsaufnahme der Entwicklung innerer Sicherheitspolitik in Deutschland nach 1945.
 
____________________________________________________________________

Die Freiheitssicherung durch den Gesetzgeber erfolgt in Wellen, deren
höchste Kämme Namen wie RAF, Organisierte Kriminalität oder 11.
September tragen. Doch auf Flut folgt keine Ebbe. Sicher genug, um Druck
von den grundrechtlichen Dämmen zu nehmen, fühlen wir uns offenbar nie.
Allein das Karlsruher Sperrwerk scheint Schutz vor der völligen Überflutung
zu bieten.

Der Vortrag basiert auf einer aktuellen Forschungsarbeit, die demnächst in der Prokla erscheint