Nina Polaschegg

Nina Polaschegg

Nina Polaschegg studierte Musikwissenschaften, Soziologie und Philosophie in Gießen und Hamburg, wo sie auch promovierte. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Musiksoziologie, der zeitgenössischen komponierten, improvisierten und elektronischen Musik sowie im zeitgenössischen Jazz. Sie lebt als Musikwissenschaftlerin, Musikpublizistin und Kontrabassistin in Wien, arbeitet für diverse öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten in Deutschland, Österreich und der Schweiz und schreibt für verschiedene Fachzeitschriften. Hatte Lehraufträge an den Musikhochschulen bzw. Universitäten Hamburg und Klagenfurt. Als Kontrabassistin spielte sie historisch informiert in  Barockorchestern und widmet sich v. a. der (freien) Improvisation.

Agnel/Castelló/Duthoit + Polaschegg/Strobl

12 Apr 2019 - 20:30
NYX / espresso & mud

NYX: Sophie Agnel – piano; Angélica Castelló – paetzold recorder, tapes, electronics; Isabelle Duthoit – clarinet, voice

espresso & mud: Nina Polaschegg
– doublebass; Bruno Strobl – electronics