Literaturbühne Finnland-Abend

13 May 2007 - 20:00
grenzgeanger


"Solange man träumt, ist alles kein Traum"

Eine poetisch-musikalische
Reise durch Finnland

Die Schauspieler Manfred Eisner und Erich Schwarz haben eine Literarische Reise durch Finnland konzipiert - ein Land, daß bis heute als
poesiereiche Literaturlandschaft nur wenigen Eingeweihten bekannt bzw. ein Begriff ist. Leider, muß man sagen, denn
die finnische Poesie zeichnet sich bis heute besonders durch ihre nie verleugneten Wurzeln
aus - die reiche Mythen und Sagenwelt Finnlands - und natürlich ist es auch die
einmalig schöne aber auch rauhe Naturlandschaft, welche die Dichter/Innen immer wieder inspirierte und
ihre Texte verzauberte. Vorgestellt werden an diesem Abend Lyrik und Kurzprosa
von Nummi, Saarikoski, Tabermann, Södergran, Tynni, Andersson, Kailas, Eino
u.a.

Musikalisch begleitet wird der Abend von Ishlar Smolny und Franziska
Weiß.

Außerdem werden Photographien von Daniel Kupferberg gezeigt, die er
während seiner Reisen durch Finnland gemacht hat.