Grenzgänger - Marco Tschirpke

21 Oct 2007 - 20:00
grenzgeanger

Es gibt Leute, die in jeder wie auch immer eingerichteten Welt Protestlieder schreiben würden. Die Lyrik von Marco Tschirpke operiert vom anderen Ende her: Er kritisiert nicht die Zustände, sondern lobt die Utopien. Ihn dabei straucheln zu sehen ist nur eine der Freuden, die der studierte Pianist seinem Publikum gewährt. Seit Jahren hat die deutsche Kabarettwelt einen Querschiesser zu erdulden, dessen Munition das geschliffene Wort ist, und dessen eigensinniger Klavierstil nicht zuletzt die Frage aufwirft, ob dergleichen der Gesundheit noch zuträglich ist.