Tiziana Bertoncini

Tiziana Bertoncini
Tiziana Bertoncini by Gunnar Lettow

Tiziana Bertoncini
Nach abgeschlossenen Studiengängen in Violine am Konservatorium in Siena und in Malerei an der Akademie der bildenden Künste in Carrara, arbeitete Tiziana Bertoncini als Interpretin in Orchestern und Kammermusikensembles und für Tanz- und Theaterstücken.
Seit vielen Jahren gilt ihr Interesse der zeitgenössischen Musik und Improvisation. Ihre Arbeit entwickelt sich aus der Interpretation, zu Komposition und Zusammenarbeit mit Künstlern anderer Medien. Generell gilt ihr Interesse der Synthese und der Kreuzung von Improvisation und Komposition, visueller Elemente und Musik.
Sie war zu Gast bei einer Vielzahl internationaler Festivals. Sie hat bei Tanz-, Theater-, Video- und anderen Multi-Media-Projekten mitgewirkt und maßgeblich zur musikalischen Gestaltung beigetragen.
Ihre “solo” Arbeit umfasst Kompositionen, Performances und Installationen.
Sie ist Mitglied des ensemble]h[iatus, das sich mit Interpretation und Improvisation beschäftigt.
In 2008 war sie Stipendiatin des “Bridge Guard Residential Art/Science Centre” in Stúrovo (SK), in 2009 des A.I.R. Krems (A) und in 2013 des Centre National de Création Musicale Césaré, Reims (F).
Von 1996 bis 2001 war sie Gastdozentin bei den in Italien durchgeführten Sommerkursen der New York University. Dort leitete sie Kurse für zeitgenössische Improvisation und für erweiterte Spieltechniken der Violine.

Tiziana Bertoncini
Tiziana Bertoncini graduated in violin at the Siena Conservatory and in painting at the Fine Arts Academy in Carrara. After being playing in orchestras and chamber music ensembles, she focused on contemporary music, written and improvised.
She has been performing in many international festivals and venues and has been part of numerous dance, theatre, video and multi-media projects, contributing the musical part of them.
Her solo work includes composition, performance and installation.
In 2011 her electro-acoustic piece “Nur Sand” was awarded at the competition Ferrari (r)écouté announced by hr2-kultur, ZKM Karlsruhe.
From 1996 to 2001 she was guest artist-lecturer during the New York University summer courses in Italy, leading master classes of improvisation.
She was artist in residence at the “Bridge guard – Residential Art/Science Centre” in Stúrovo, Slovakia, at the AIR Krems, Austria, at the Künstlerhaus Otte1 and at the GEDOK Lübeck, Germany.
 

LehnBertoncini BanerjiMaxineAllbeeJeffery Ivanović

21 Mar 2015 - 20:30

Tiziana Bertoncini / Thomas Lehn

Ritwik Banerji / Liz Allbee / Hilary Jeffery / Maxine

Luka Ivanović / Lukatoyboy: Outing for walkie-talkies

 

BAKU: Baltschun/ Kutin+ Altenburger/ Bertoncini

27 Jan 2018 - 20:30
BAKU: Baltschun/ Kutin+ Altenburger/ Bertoncini

BAKU: Baltschun/Kutin
Boris Baltschun analog synthesizer
Samo Kutin hurdy gurdy

Altenburger/Bertoncini
Tiziana Bertoncini
– violin
Martine Altenburger
– cello